Demo
Video
zurück
Startseite » Mobile Überwachung für Pelletsilos

Mobile Überwachung für Pelletsilos

Aufgabenstellung:
Überwachung mobiler Siloanlagen über eine zentrale Webplattform

Umsetzung:
IoTPilot-Multi + Solarmodul + eigenes Kunden-Cloudportal

  • Beschreibung

Ein Holzpellethersteller stellt seinen Kunden für temporäre Heizungsanlagen mobile Silos zur Verfügung. Der Pelletverbrauch variiert je nach Anwendung und Wetter sehr stark. Dementsprechend schwierig ist es voraus zu sehen, wann die Silos  nachgefüllt werden müssen. Bis jetzt brauchte es dazu eine Person vor Ort, die den Füllstand laufend kontrolliert und rechtzeitig eine Nachfüllung beantragt, bevor ein leeres Silo zu einem Heizungsunterbruch führt.
Mit der Lösung von Meier IoT wird nun jedes Silo automatisch überwacht. Dazu wurde jedes Silo mit einem IoTPilot-Multi ausgerüstet. Zur Detektion des Füllstandes kommt das auf Pellet spezialisierte Sensorsystem «Elniko» zum Einsatz. Die detektierten Werte werden vom IoTPilot-Multi in Echtzeit erfasst und in bestimmten Abständen über das mobile Datennetz (integrierte Simkarte) auf das Cloud-Webportal übermittelt. Auf dem Webportal werden die Daten aller Silos zentral aufgezeichnet und visualisiert. Bei Bedarf können Email und SMS Alarme abgesetzt werden. Zudem ist jedes Silo GPS überwacht.
Der IoTPilot-Multi versorgt sich und die angeschlossene Sensorik über eine Solarzelle und einen integrierten Akku rund um die Uhr eigenständig mit Energie. Das System ist somit komplett mobile und benötigt keinerlei Anschlüsse vor Ort.

zurück

Wir bemerkten, dass Sie einen veralteten Browser verwenden.

Da Ihr Browser nicht zeitgemässe Technologien verwendet, sehen Sie nur die Mobile Version unserer Webseite

Nutzen Sie einen der untenstehenden Links um einen aktuellen Browser zu installieren:

Firefox | Chrome
zurück
von

Veränderung der Elektroinstallations-Firmen

Brandaktuelles Interview mit EIT.swiss

Die Geschäftsleitung von EIT.swiss gibt Insights und stellte sich für das exklusive Interview mit uns zur Verfügung. Inhalt mit folgenden Schwerpunkten (3 Seiten):

Lesen Sie hier das brandaktuelle Interview