Demo
Video
zurück
Startseite » Smart Farming Versuch: IoT für die Beerenplantage

Smart Farming Versuch: IoT für die Beerenplantage

Aufgabenstellung:
Versuchsaufbau: Vollautomatische Bewässerung+ Düngung einer Heidelbeerenplantage

Umsetzung:
IoTPilot als Feldsensoreinheit + IoT-Gateway als Prozesssteuerung und Datenübermittlung

  • Beschreibung

Das Ziel des Projekt bestand darin, praxisnah aufzuzeigen welchen Beitrag IoT-Technologie leisten könnte, um die landwirtschaftliche Beerenproduktion zukünftig effizienter und ressourcenschonender zu gestalten.

Im Rahmen eines Versuchsaufbaus wurden auf einer Beerenplantage mehrere IoTPiloten platziert, welche mittels passender Sensorik Bodenfeuchte, Bodentemperatur und Blattfeuchte ermittelten. Ergänzend dazu wurde vor Ort eine Wetterstation installiert, welche Niederschlag, Wind und Luftfeuchtigkeit aufzeichnete.
Gestützt auf den Sensordaten und der Wetterprognose aus dem Internet berechnete das System fortlaufend den Wasser- und Düngerbedarf der Pflanzen unter den vorliegenden Witterungs- und Bodenbedingungen. Anschliessend wurde über das direkte Ansteuern von Pumpe, Ventile und Düngermischer dafür gesorgt, dass die entsprechenden Mengen an Wasser und Dünger vollautomatisch über die Bewässerungsschläuche zur Pflanze gelangen.

Nach einer 10-monatigen Testphase zeigte sich, dass durch die sensorgestützte Automatisierung rund 30% Wasser und 10% Dünger gespart werden konnte, ohne dass sich Ertragseinbussen erkennbar machten. Zudem resultierte für den Bewirtschafter eine tägliche Arbeitserleichterung von 1.5 Stunden.

zurück

Wir bemerkten, dass Sie einen veralteten Browser verwenden.

Da Ihr Browser nicht zeitgemässe Technologien verwendet, sehen Sie nur die Mobile Version unserer Webseite

Nutzen Sie einen der untenstehenden Links um einen aktuellen Browser zu installieren:

Firefox | Chrome
zurück
von

Veränderung der Elektroinstallations-Firmen

Brandaktuelles Interview mit EIT.swiss

Die Geschäftsleitung von EIT.swiss gibt Insights und stellte sich für das exklusive Interview mit uns zur Verfügung. Inhalt mit folgenden Schwerpunkten (3 Seiten):

Lesen Sie hier das brandaktuelle Interview